Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

14.08.2022
Logo
 
 
 

ptzNewsletter 05/2022

Wir grüßen Sie herzlich mit dem ptzNewsletter 05/2022.
Es erwarten Sie aktuelle Informationen rund um (Religions)Pädagogik sowie die Vorschau auf unsere Veranstaltungen.   
Sie haben sich für unseren Newsletter angemeldet und wir freuen uns, Ihnen aktuelle Informationen direkt auf den PC schicken zu dürfen.
Wir haben Ihre E-Mailadresse gespeichert und verwenden diese ausschließlich zum Versenden dieses Newsletters über CleverReach.
Falls Sie den ptzNewsletter nicht mehr beziehen wollen, schicken Sie uns bitte eine eMail - Ihre Mailadresse wird dann umgehend gelöscht.
Bitte beachten Sie, dass Sie ggf. dem Download der Fotos aktiv mit einem Klick (Kopfzeile) zustimmen müssen. Sie können den ptzNewsletter auch direkt in Ihrem Browser öffnen (s.o.).

 
 
 
 

Unsere Themen

 
 
 

- "Herzlich willkommen" und "auf Wiedersehen"!
- Aktuelles für alle
- Allgemein bildendes Gymnasium
- Allgemein bildendes Gymnasium und berufliche Schulen
- Berufliche Schulen
- Digitalisierung & RU
- Friedens- und Demokratiebildung
- Godly Play/Gott im Spiel
- Gottesdienst mit Kleinkindern
- Grundschule
- Inklusion
- Kita & Familie
- Konfirmandenarbeit
- Medienpädagogik
- Schulseelsorge
- SBBZ / Förderschule
- Sprachförderung
- Waldorfschule
- WissensWert!
- Bibliothek

 
 
 
 

"Herzlich willkommen" und "auf Wiedersehen"!

 
 
 
 

Das Team des ptz heißt Frauke Liebenehm herzlich willkommen! Seit dem 1. Mai 2022 verantwortet Frau Liebenehm im ptz die Friedens- und Demokratiebildung, mit einem Teilauftrag ist sie als Religionspädagogin im Schuldienst tätig.
Wir wünschen ihr für ihre neue Stelle gutes Gelingen und Gottes Segen.

30 Jahre lang war Elke Gompf als Dozentin für musisch-kreative Bildung im Dienst der Evangelischen Landeskirche in Württemberg tätig. Mit großem Engagement, hoher Fachkompetenz und viel Fröhlichkeit bereicherte sie mit vielfältigen musisch-kreativen Bildungsimpulsen die verschiedenen Fachbereiche des Pädagogisch-Theologischen Zentrums und des Evangelischen Bildungszentrums. Nun haben wir sie Ende April in den Ruhestand verabschiedet.
Alles Gute, Elke Gompf, und Gottes Segen für den neuen Lebensabschnitt!

 
 
 
 

Aktuelles für alle

 
 
 

Interreligiöser digitaler Studiennachmittag
„Von Gott beauftragt“

Menschenbild und Schöpfungsverantwortung in Judentum, Christentum und Islam.
Herzliche Einladung zum Interreligiösen Studiennachmittag (digitales Format) am 21.06.2022, 14.30-17.00 Uhr.
Mit Amin Rochdi, Geschäftsführer der Stiftung Sunnitischer Schulrat, kommen wir über den Schöpfungsauftrag und das Menschenbild im Horizont der Schöpfungstexte aus islamischer und christlicher Perspektive ins Gespräch.
In interreligiösen Workshops erarbeiten wir Praxisimpulse für die religiöse Bildung in Kita und Schule zu Aspekten der Schöpfungsverantwortung und des Menschenbildes.
Der Studiennachmittag ist zielgruppenübergreifend und richtet sich an Erzieher:innen, Pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen und Religionslehrkräfte aller Schularten>>> Weitere Informationen

 
 
 
 
 

Allgemein bildendes Gymnasium

 
 
 
 

Zur Gymnasialen Leistungsfachtagung „Christliche Verantwortung in der Welt“, vom 27.10. bis 28.10.2022 im Tagungshotel am Schlossberg, Herrenberg, sind Religionslehrkräfte im evang. und kath. Religionsunterricht an allgemein bildenden Gymnasien in Baden und Württemberg, die Leistungsfachkurse durchführen, planen oder die Einrichtung eines Leistungsfaches an ihrer Schule anstreben sowie alle interessierten Lehrkräfte, die das zweistündige Basisfach in der Oberstufe unterrichten, herzlich eingeladen.  >>> Weitere Informationen 

Gymnasiale Jahrestagung der Regierungsbezirke Tübingen und Freiburg
Lehrkräfte an allgemein bildenden Gymnasien, die im Bereich der württemberg. Landeskirche evang. Religionsunterricht erteilen und aus den Regierungsbezirken Tübingen und Freiburg kommen, laden wir ein zur Gymnasiale Jahrestagung für die Regierungsbezirke Tübingen und Karlsruhe vom 10.11. bis 11.11.2022 ins Haus Bittenhalde, Tieringen..
In bewährter Weise wird das Tagungsthema mit dem bisherigen Arbeitstitel „Identität“ (nach ibK 3.4.1(1)) durch Vorträge erschlossen und in Diskussionen und Arbeitsgruppen dann vertieft.  Außerdem werden methodisch-didaktische Workshops angeboten.
>>> Weitere Informationen

Gymnasiale Jahrestagung der Regierungsbezirke Stuttgart und Karlsruhe
Die Gymnasiale Jahrestagung für die Regierungsbezirke Stuttgart und Karlsruhe ist vom 21.11. bis 22.11.2022 im Tagungshotel am Schlossberg, Herrenberg, geplant, sie richtet sich an Lehrkräfte an allgemein bildenden Gymnasien, die im Bereich der Württembergischen Landeskirche evang. Religionsunterricht erteilen und aus den Regierungsbezirken Stuttgart und Karlsruhe kommen. Zum Tagungsthema „‘Was macht ihr eigentlich in Reli?‘ – Perspektiven für einen zeitgemäßen RU“ werden Prof. Dr. Joachim Kunstmann (PH Weingarten) und Prof. Dr. Bernd Schröder (Universität Göttingen) mit unterschiedlichen Schwerpunkten referieren und im Anschluss mit den Tagungsteilnehmenden ins Gespräch kommen. Unterrichtspraktische Workshops bieten zudem Gelegenheit, sich Anregungen für den eigenen Unterricht mitzunehmen und mit Kolleg:innen in den Austausch zu kommen. >>> Weitere Informationen

 
 
 
 

Allgemein bildendes Gymnasium und berufliche Schulen

 
 
 
 

Vorbereitungstage 2022
Der motivierende Einstieg in das neue Schuljahr!
Von Kolleg:innen für Kolleg:innen, so lautet das Motto der Vorbereitungstage. Gelungene und erprobte Unterrichtsmaterialien und -impulse werden in zahlreichen Workshops vorgestellt, Ideen diskutiert und weiterentwickelt. 
Zum Auftakt stellen wir uns am Montagmorgen der Zeitenwende in der Friedensethik. Dr. Julian Zeyher-Quattlender, Universität Tübingen fragen wir in seinem Vortrag an, ob die evangelische Friedensethik in der Krise steckt und suchen nach Konsequenzen für den Religionsunterricht.
>>> Weitere Informationen

 
 
nach oben
 
 

Berufliche Schulen

 
 
 
 

Von Gott beauftragt. Menschenbild und Schöpfungsverantwortung in Christentum und Islam
Interreligiöser digitaler Studiennachmittag
 
für Pädagogische Fachkräfte und Lehrer:innen aller Schularten am 21. Juni 2022 (siehe auch unter Aktuelles)
>>> Anmeldung und weitere Informationen


 
 
 
 

Herzliche Einladung ins #relilabBRU– jeden Donnerstag von 16:00- 18:00 Uhr
Jeden Donnerstag bietet sich im relilabCafé die Möglichkeit zum kollegialen Auszutausch bzw. die Möglichkeit gemeinsam mit Dozentin Hannah Geiger an Unterrichtsmaterialien und Projekten zu arbeiten.

Die nächste #relilab-Fortbildung:
02.06.22: Wandel der Arbeitswelt – Arbeit 4.0, New Work…  und wo bleibt die Gerechtigkeit?
Mit Harald Becker, Studienleiter berufliche Schulen RPI Baden und Hannah Geiger, Dozentin für berufliche Schulen, ptz Stuttgart
Weitere Informationen: https://relilab.org/talks/
und auf >>> der ptz-homepage
Der Einstieg erfolgt (immer) über den Button „Zum Live-Event“ unter  www.relilab.org.

 
 
nach oben
 
 

Digitalisierung & RU

 
 
 
 

relilabCafé
Do., 02.06.2022, 16:00 Uhr
Psalmen - mehr als alte Bibeltexte"
mit Wiebke Mette  (IFL NRW) 
Welche Relevanz haben Psalmen noch für meine Schüler:innen heute? Wie gehen Kinder damit um? Was geben diese Texte den Jüngsten in der Schule? Und wie kann ich sie digital, hybrid oder analog so in Szene setzen, dass meine Schüler:innen die Psalmen für sich erschließen können?

relilabBRU
Do., 02.06.22, 16:00 Uhr 
Wandel der Arbeitswelt – Arbeit 4.0, New Work … und wo bleibt die Gerechtigkeit?

Mit Hannah Geiger (ptz) und Harald Becker (RPI)

Der Einstieg erfolgt (immer) über den Button
„Zum Live-Event“ unter  www.relilab.org

 
 
 
 

Friedens- und Demokratiebildung

 
 
 
 

Einführung in die Broschüre "Zusammen - Halt!"
Der Religionsunterricht ist kein rassismusfreier Raum. Wie wir Rassismus erkennen und benennen, wie wir in bestimmten Situationen handeln können, dazu gibt die im ptz erschienene Handreichung Zusammen - Halt! unterrichtspraktische Ideen vom Grundschulbereich bis hin zur Sekundarstufe 2. Frauke Liebenehm führt in die Broschüre ein und stellt daraus unterrichtspraktische Methoden vor.
Eine Fortbildung des Evang. Bildungswerkes Alb-Donau für Religionslehrkräfte, Dienstag, 31.05.2022,  14:30-16:00 Uhr, digitales Format.
>>> Weitere Informationen und Anmeldung

„Weil wir das lieben, was wir kennen“ oder „Du sollst ihn lieben wie dich selbst“? Vom Umgang mit Nächsten und Fremden in der Bibel
Unsere Gesellschaft ist kulturell vielfältig und das nicht erst seit Kurzem. Trotzdem unterscheiden wir immer noch zwischen „Einheimischen“ und „Fremden“. Warum ist das so?  Frauke Liebenehm stellt biblische Hintergründe und unterrichtspraktische Bausteine zu den Fremdlingsgeboten aus dem Kapitel der Handreichung Zusammen - Halt! „Vom Umgang mit Nächsten und Fremden“ vor.
Eine Fortbildung des Evang. Bildungswerkes Alb-Donau für Religionslehrkräfte, Mittwoch, 01.06.2022, 14:30-16:00 Uhr, digitales Format.
>>> Weitere Informationen und Anmeldung

 
 
 
 

Godly Play / Gott im Spiel

 
 
 
 

Der Godly Play-Raum mit den ptz-Geschichtenmaterialien in der Evang. Kirchengemeinde Leonberg-Nord (Am Bockberg 29) kann besucht werden.
Er wurde am 8. Mai 2022 unter Mitwirkung von Schuldekan Dr. Andreas Hinz und Dozent Dr. Wolfhard Schweiker eingeweiht und kann nun auch von externen Gruppen genutzt werden. Voraussetzung ist eine Einführung in das Erzählkonzept Godly Play / Gott im Spiel.
Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die zertifizierte Fortbildnerin für Godly Play Madeleine Leitz: fam.leitz@gmx.de

In der Kinderkirche mit Söhnke (KiMiSö) fragte (die Handpuppe) Söhnke, woher denn die vielen Spielmaterialien kommen: https://youtu.be/ygViTSsTO80

 
 
nach oben
 
 

Gottesdienst mit Kleinkindern

 
 
 
 

Studientag Gottesdienste mit Kleinkindern neu beginnen 
Ein Team erfahrener Mitarbeiter:innen vermittelt Ihnen alles, was bedacht werden muss, wenn Sie in Ihrer Kirchengemeinde neu Kleinkindergottesdienste ins Leben rufen wollen: Was ist zu beachten? Welche Rahmenbedingungen sind erfolgversprechend? Wen brauchen wir im Team? Wie sieht ein typischer Gottesdienstablauf aus? Worauf kommt es beim Erzählen biblischer Geschichten an? Welche Lieder sind geeignet?
25. Juni 2022, Haus der Kinderkirche, Schloss Beilstein
>>> Weitere Informationen

Save The Date
Birkacher Tagung "Gottesdienst mit Kleinkindern"

18.11. bis 19.11.2022 im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart, für ehren- und hauptamtlich Mitarbeitende im Gottesdienst für Kleinkinder.

 
 
 
 

Grundschule

 
 
 
 

„Schätze der Bibel“ in der religionspädagogischen Arbeit der Grundschule
Gemeinsam mit Martina Steinkühler sind wir auf dem Weg, biblische Texte als Quellen zu hören, zu lesen und kennenzulernen, sie zu öffnen, zu befragen und zu erproben.
Modul 5: Freitag, 24.06.2022
14.00-17.00 Uhr (digital)

 
 
 
 

Tanz-Oasentag
Herzliche Einladung zu einem Tanz-Oasentag voller Musik und Bewegung mit Siegfried Macht
Samstag, 30. Juli 2022 von 9.00 - 17.00 Uhr, Tagungszentrum Haus Birkach
Starten Sie in die Ferien mit einem Oasentag für sich selbst.
Ein anstrengendes Schuljahr neigt sich langsam dem Ende entgegen, in dem der Alltag immer wieder durch Corona eingeschränkt gewesen ist, in dem viel aufzuholen war und das womöglich viel Kraft gekostet hat.
Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst! Genießen Sie einen Oasentag, der für Sie gestaltet wird.
>>> Weitere Informationen

 
 
 
 

Theologisieren mit Kindern
Theologische Gespräche in der Grundschule zu planen, zu führen und zu reflektieren ist Thema dieser Fortbildung. Eine gute, offene und zugleich weiterführende Gesprächsführung zu lernen, ist gar nicht so einfach. Deshalb soll sie über einen längeren Zeitraum eingeübt werden. Verschiedene Methoden werden anhand von zahlreichen konkreten Unterrichtsideen für die Grundschule vorgestellt und reflektiert. Ein Einstieg ist noch möglich.
Modul 3: Donnerstag, 29.09.2022
9.30- 16.30 Uhr Haus Birkach

 
 
 
 

Seminarwochenende Grundschule
08.07. bis 09.07.2022, Tagungshotel am Schlossberg, Herrenberg
Singend-bewegt, e-motion-al  
    
Am Freitagnachmittag öffnet Sibylle Adt die Schatzkiste eines musisch-kreativen Religionsunterrichts mit didaktischen Anregungen und methodischen Ideen, die garantiert für alle umsetzbar sind.
Religionsunterricht – vielfältig und bunt
Impulse und Ideen für den Religionsunterricht 

Am Samstagvormittag werden nach einem Morgenimpuls zahlreiche Workshops mit konkreten Impulsen zu verschiedenen Themen des Religionsunterrichts in der Grundschule angeboten. Je nach Interesse können zwei Workshops gewählt werden.
Eingeladen sind Lehramtsanwärter:innen und Lehrbeauftragte an den Staatlichen Seminaren.
>>> Weitere Informationen

Durchstarten in Religion – Basics für den Religionsunterricht in Klasse 3/4 
Religion in der Grundschule kann ganz schön herausfordernd sein! Diese Erfahrung ist vielen Lehrenden bekannt. Eine schwindende religiöse Sozialisation steht dem oft großen Interesse an religiösen Fragen von Grundschulkindern gegenüber.
Freuen Sie sich auf vielfältige Praxisimpulse und Ideen und bringen Sie Ihre Fragen und Anliegen mit!
11. Oktober 2022 9.30-16.30 Uhr, Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart
>>> Weitere Informationen

 
 
 
 

Wieder neu aufgenommen für den Herbst:
Lust auf Religion - Ideen und Impulse für Lehrkräfte 
Jedem Anfang wohnt – eigentlich - ein Zauber inne!
Doch die ersten zehn Jahre sind in besonderer Weise herausfordernd und anstrengend! Die Fortbildung „Lust auf Religion“ will sie bei der Planung von tiefenwirksamem Unterricht unterstützen.
25. Oktober 2022, 9.30 – 16.30 Uhr, Haus Birkach
Unterrichtsideen und Impulse für Klasse 1/2
26. Oktober 2022, 9.30 – 16.30 Uhr, Haus Birkach
Unterrichtsideen und Impulse für Klasse 3/4

 
 
  nach oben Logo  
 
 
 

Inklusion

 
 
 
 

Online-Einführung: Religionsunterricht an SBBZ und in inklusiven Settings für Religionslehrkräfte, die an Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren und in inklusiven Settings Evang. Religionslehre unterrichten (werden). 16.07.2022, 9:30-17:00 Uhr, digitales Format 
>>> Weitere Informationen

EKD-Fachforum: „Weil Inklusion Freude macht vom 30.05. bis 31.05.2022 in Berlin-Schwanenwerder und online, u.a. mit Kerstin Griese, Verena Bentele, Samuel Koch und Vertreter:innen in eigener Sache, Expert:innen aus Kirche, Diakonie und Wissenschaft sowie einer Vorstellung zur  Nützlichkeit des o.g. Orientierungsrahmens der EKD und Diakonie Deutschland von ptz-Dozent Dr. Schweiker.

Dokumentation
EKD-Fachforum »Inklusive Kirche gestalten« 2021 Aktionspläne Inklusive Kirche vom 11. bis 12. Oktober 2021 (digital) ist erschienen.  Darin enthalten ist eine  Einführung in den bald erscheinenden EKD-Orientierungsrahmen „Inklusion gestalten – Aktionspläne entwickeln“ von ptz-Dozent Dr. Wolfhard Schweiker. 

„Sehen – Gesehen werden? Hinsehen!
Sehbehinderte, blinde und sehende Menschen treffen sich“. 
Broschüre des Dachverbands der ev. Blinden- und ev. Sehbehindertenseelsorge (DeBeSS) in leicht verständlicher Sprache.  >>> Weitere Informationen

Portal zur Leichter Sprache des Bistums Limburg www.lebenszeichen.bistumlimburg.de

 
 
 
 

Buchtipp
Diklusive Lernwelten
Zeitgemäßes Lernen für alle Schüler:innen
Lea Schulz, Igor Krstoski  (Hrsg.)
Die Mission der Autor:innen, u. a. Lea Schulz, ist, mehr Menschen für digitale Bildung und Inklusion zu begeistern und damit die Chancengleichheit in der Schule unterstützen. In diesem Buch mit vielen Praxisbeispielen und Erfahrungsberichten erfahren Sie, wie digitale Medien die Inklusion voranbringen können.
>>> Diklusive Lernwelten - Visual Books
Bibliothek Haus Birkach: Pom/187

 
 
 
 

Kita & Familie

 
 
 
 

Von Gott beauftragt. Menschenbild und Schöpfungsverantwortung in Christentum und Islam
Interreligiöser digitaler Studiennachmittag
für Pädagogische Fachkräfte und Lehrer:innen aller Schularten am 21. Juni 2022  (siehe auch unter Aktuelles)
>>> Anmeldung und weitere Informationen

Kinder in Krisen begleiten

Leid und Tod und die Hoffnung auf Leben
Die Fortbildung für Pädagogische Fachkräfte in Kitas vom 22.06. bis 23.06.2022 im Haus Birkach möchte dazu ermutigen, Kinder sensibel und kompetent im Leid und in der Trauer zu begleiten, mit ihnen über schwere Erfahrungen ins Gespräch zu kommen und die christliche Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod zu vermitteln. Die Fortbildung öffnet Räume, um auch über eigene Erfahrungen der Teilnehmenden ins Gespräch zu kommen und die eigenen Hoffnungen zu klären. Zwei Plätze sind für Kurzentschlossene noch verfügbar.
>>> Weitere Informationen

Resilienz
Wie sich Kinder auch in Krisen gut entwickeln

und wie pädagogische Fachkräfte mit Herausforderungen gut umgehen können
In dieser Live-Online-Fortbildung  am 30.06.2022 fragen wir, was Pädagogische Fachkräfte brauchen, um mit den Herausforderungen gut umgehen zu können, die der Kita-Alltag an sie stellt. Und wir überlegen, wie Kinder Resilienz erwerben, und wie wir sie - auch religionspädagogisch in der Kita - von Anfang an dabei unterstützen können.
>>> Weitere Informationen

Kirchengemeinde und Kitas – zwei Welten?
Studientag für Pfarrerinnen und Pfarrer - gerne im Tandem mit der Kitaleitung - zur Vernetzung von Kita und Kirchengemeinde
An diesem Studientag loten wir die vielfältigen Möglichkeiten einer guten Vernetzung von Kita und Kirchengemeinde aus und benennen die Chancen und Erfordernisse einer gelingenden Zusammenarbeit. Wir skizzieren das Profil einer Evangelischen Kita, gerade auch im Kontext religiöser Vielfalt. Wir beleuchten, welche Rollen und Aufgaben die unterschiedlichen Beteiligten im Zusammenspiel haben. 27.09.2022, Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart
>>> Weitere Informationen

Feste des Kirchenjahres mit Bodenbildern gestalten
Religionspädagogische Praxis konkret
Welche Herkunft, welche Bedeutung haben denn die Feste des christlichen Kirchenjahres? Welche Bezüge zur Lebenswelt der Kinder können hergestellt werden? Welche biblischen Geschichten können erzählt werden und wie? In dieser Fortbildung für pädagogische Fachkräfte in Krippe und Kindergarten gehen wir diesen und weiteren Fragen nach.
>>> Donnerstag, 20.10.2022, Denkendorf
Der Termin am Donnerstag, 27.10.2022, Tagungszentrum Haus Birkach, ist bereits ausgebucht.

Berufsbegleitende Weiterbildung
Fachkraft für Religionspädagogik 2022–2024

Der Kurs startet im Oktober 2022, die Anmeldefrist wurde bis Ende Juli verlängert. 
In der Weiterbildung erhalten Pädagogische Fachkräfte einen umfassenden Einblick in relevante Themen der frühen religiösen Bildung und qualifizieren sich dazu, das evangelische Profil ihrer Kita konzeptionell weiterzuentwickeln und zu sichern. Von der Weiterbildung zur Fachkraft für Religionspädagogik profitieren Team und Träger. Neu aufgenommen wurde eine zweitägige Exkursion in den Nationalpark Schwarzwald zum Themenfeld BNE/Schöpfung&Nachhaltigkeit.
>>> Weitere Informationen und >>> InfoFlyer

 
 
nach oben
 
 

Konfirmandenarbeit

 
 
 
 

anKnüpfen update 2.8
Impulse für die Konfirmandenarbeit
Schätze fürs Konfi-Jahr
Die Jubiläumsausgabe anknüpfen update 2.8 steht für 25 Jahre Impulse aus der Konfi-Praxis für die Konfi-Praxis.
Mit dem Titel "Schätze fürs Konfi-Jahr" haben wir in unserer letzten anKnüpfen-Print-Ausgabe Wertvolles aus Konfi-3 und Konfi-8 für Sie zusammengestellt.
>>> InfoFlyer und Bezugshinweise für anknüpfen update 2.8
>>> zum YouTube-Video

 
 
 
 

Konfi-Netzwerk - Digitale Lounge zu aktuellen Konfi-Themen. Eine Kooperation der Landeskirchen Baden, Rheinland, Westfalen und Württemberg
Das Konfi-Netzwerk ist ein offener, monatlicher Treffpunkt für all diejenigen, die in der Konfi-Arbeit engagiert sind: Pfarrer:innen, ehrenamtliche Teamer:innen, Jugendreferent:innen, Diakon:innen.
Immer donnerstags, aber mal vormittags – mal nachmittags!
Nächster Termin:
09.06.2022
von 09:00-10:30 Uhr
Überregionale Konfi-Arbeit
>>> Weitere Informationen

„Im Konfi gibt es etwas zu erleben!“ –
Einführung in die Erlebnispädagogik in der Konfi-Arbeit
30.06.2022, 09:30-17:00 Uhr
im Tagungszentrum Haus Birkach (ggf. indoor und outdoor!)
Erlebnispädagogische Übungen eröffnen Kindern und Jugendlichen mit allen Sinnen erweiterte Zugänge zu den Inhalten und thematischen Schwerpunkten der Konfi-Arbeit. Dabei müssen es nicht immer nur die großen Herausforderungen sein. Indoor und outdoor lassen sich erlebnispädagogische Übungen mit geringem Aufwand in die Konfi-Arbeit integrieren.
>>> Weitere Informationen

Studientag: Bibel in der Konfi-Arbeit?!
„Laaangweilig, interessant oder relevant?“
Der Studientag für Pfarrer:innen, Diakon:innen, Jugendreferent:innen, ehrenamtlich Mitarbeitende am 20.7.2022, Haus der Kirche, Bad Herrenalb, geht der Schlüsselfrage nach, warum die Bibel bei älteren Kindern und Jugendlichen selten gut ankommt. Wir setzen uns mit Konzepten auseinander, die die Relevanz der Bibel für die Alltagswirklichkeit unserer Zielgruppen beschreiben und probieren eine Vielzahl von kreativen Methoden aus, mit denen die Bibel als Lese- und Lebensbuch ganz praktisch erschlossen werden kann. 
>>> Weitere Informationen

konkret anKnüpfen: Mit dem Glauben leben lernen – Praxistipps für die Konfi-Arbeit
Pfarrer:innen, Diakon:innen, Jugendreferent:innen und ehrenamtlich Mitarbeitende in der Konfi-Arbeit sind eingeladen zu diesem Fortbildungstag am Samstag, 19.11.2022, 9:30-16:30 Uhr, Tagungszentrum Haus Birkach.
Neue wie auch bereits bekannten Bausteinen der Reihe anKnüpfen (z.B. Entwürfe zu „Taufe“, „Abendmahl“, „Glaubensbekenntnis“ und „Vaterunser“) werden wir gemeinsam an entscheidenden Stellen weiterentwickeln.
Wir werden dabei weitere leicht umzusetzende Methoden, Gesprächsimpulse einüben und ergänzende Medienimpulse kennenlernen.  
>>> Weitere Informationen

 
 
 

Konfi 3

 
 
 

SAVE THE DATE 8.10.2022
Konfi 3-Studientag

Der Termin steht: Am 8. Oktober findet der diesjährige Konfi 3-Studientag statt. Alle weiteren Infos dürfen mit Spannung erwartet werden. Wir halten Sie auf dem Laufenden. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Tag mit Euch und Ihnen!

 
 
 
 

Medienpädagogik

 
 
 
 

Zukunft digital: Irgendwo zwischen Dystopie und Utopie
Wo stehen wir heute? Wo geht die Reise hin? Wie groß ist mein eigener Entscheidungsspielraum? In dieser Online-Fortbildung zu Perspektiven und Methoden der Medienpädagogik werden wir am 24.11.2022 (09:00-16:00 Uhr) solche und weitere Fragen diskutieren und Handlungsmöglichkeiten erfahren, wie wir in der religionspädagogischen Arbeit diesen Fragen begegnen und bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine selbstbestimmte und kritisch-konstruktive Haltung fördern können.
>>> Weitere Informationen finden Sieauf unserer Homepage und auf >>> lfb-online

 
 
 
 

Neu: inhaltlich und technisch aktualisierte Version
Lernspiel: Weltreligionen bei uns
In diesem Lernspiel auf >>> Planet Schule können Schüler:innen ab Klasse 3 Wichtiges über die drei Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam erkunden. Es umfasst vier Zugangsmöglichkeiten und ist auf allen Endgeräten online nutzbar.
Der >>> Wissenspool dazu enthält zahlreiche Unterrichtsideen und Arbeitsblätter für die Primarstufe (Kl. 3 und 4) und Sekundarstufe I (Kl. 5 und 6).

 
 
nach oben
 
 

Schulseelsorge

 
 
 
 

Der Umgang mit dem Thema Trauer und Tod in der Schule ist für Lehrkräfte eine große Herausforderung. Diese Fortbildung vom 04.10. bis 06.10.2022 im Tagungszentrum Haus Birkach bietet Lehrkräften u. A. praktische Anregungen, theoretische Impulse, selbsterfahrungsbezogene Reflexion und Austausch.
>>> Weitere Informationen

Krise und Notfall in der Schule
Lehrkräfte aller Schularten und Schulstufen, insbesondere Mitglieder von Krisenteams und Lehrkräfte, die eine Schulseelsorge-Ausbildung machen, sind zu dieser digitalen Fortbildung vom 24.10. bis 25.10.2022 eingeladen. Die Fachtagung hat das Ziel, die Teilnehmenden für die Mitarbeit in den schulinternen Krisenteams gut zu qualifizieren und die persönliche Handlungsbreite für den Umgang mit Krisen zu erweitern.
>>> Weitere Informationen

 
 
 
 

Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) / Förderschulen

 
 
 
 

16.07.2022, 9:30-17:00 Uhr Online-Einführung: Religionsunterricht an SBBZ und in inklusiven Settings
für Religionslehrkräfte, die an Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren und in inklusiven Settings Evang. Religionslehre unterrichten (werden).
>>> Weitere Informationen
>>> InfoFlyer



 
 
 
 

In der inklusiven Arbeitshilfe des ptz Paul und Margarete Schneider: Grundwerte und Gewissen zwischen Kreuz und Hakenkreuz, finden Sie die ersten Umsetzungsbeispiele für den Bildungsplan LERNEN in Baden-Württemberg, der ab dem Schuljahr 2022/23 gültig sein wird.
>>> Weitere Informationen zur Broschüre und Bestellung

Die fünf Geschichten-Videos  zur Arbeitshilfe in Anlehnung an Godly Play/Gott im Spiel stehen auf >>> YouTube bereit.

 
 
nach oben
 
 

Sprachförderung

 
 
 

In der >>> Sprachförderung werden folgende Fortbildungen angeboten:

- Wir sprechen viele Sprachen, Studientag für Sprachförderkräfte in Kindertageseinrichtungen
07.07.2022, Tagungszentrum Haus Birkach
- Basisqualifizierung für Sprachförderkräfte in Kindertageseinrichtungen, Teil I: 27.09. bis 29.09.2022, Evang. Akademie Bad Boll
- Studientag: Coaching für Mentor:innen im Denkendorfer Modell13.10.2022, Tagungszentrum Haus Birkach
Grundlagenkurs für Sprachförderkräfte in Schulen,
17.10. bis 19.10.2022, Evang Akademie Bad Boll
- Interkultureller Studientag, 21.10.2022, Tagungszentrum Haus Birkach
-Komm mit ins Buch, Studientag für Sprachförderkräfte in Kindertageseinrichtungen, 8.11.2022, Tagungszentrum Haus Birkach.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 
 
 
 
 

Waldorfschule

 
 
 
 

Save the Date
Herbst-Tagung der Evang. Religionslehrkräfte an Waldorfschulen
vom 10.11. bis 11.11.2022 im Haus der Kirche, Bad Herrenalb, für Evang. Religionslehrkräfte an Freien Waldorfschulen in Baden und Württemberg

 
 
nach oben
 
 

WissensWert!

 
 
 
 

bibliorama - das bibelmuseum stuttgart
Sonderausstellung: Kinderbibel
Damals – heute – morgen
Eine Bibel für Kinder – braucht es das? Ja, es braucht sie. Mit Bildern zu den Geschichten.
In unserer aktuellen Sonderausstellung präsentiert das bibliorama vom 10. April bis 6. November 2022 die bunte Vielfalt, Kreativität und den erzählerischen Reichtum von Kinderbibeln in Vergangenheit, Gegenwart und für die Zukunft.  www.bibelmuseum-stuttgart.de

Veranstaltungshinweis
Kinderbibel für die Grundschule – Chance für den Religionsunterricht
Fortbildung mit Dr. Damaris Knapp, Freiburg, für
Grundschul-Lehrer:innen, Religionspädagog:innen und am Thema Interessierte, Mittwoch, 7. September 2022,  16:00 - 18:00 Uhr
Welche Bibel eignet sich für Grundschulkinder? Die neue Kinderbibel für die Grundschule „Spuren lesen - Grund-schulbibel“ nimmt die Lernausgangslagen von Kindern ernst. Die Fortbildung führt in die Konzeption und die Besonderheiten ein und zeigt an Beispielen, wie im Religionsunterricht damit gearbeitet werden kann.
bibliorama, Büchsenstr. 37, 70174 Stuttgart
 www.bibelmuseum-stuttgart.de

 
 
 
 

Bibliothek

 
 
 
 

Die Birkacher Bibliothek hat eine große Auswahl an Kinderbibeln im Ausleihbestand.
Kinderbibeln, Sekundärliteratur und Unterrichtsmodelle finden Sie unter  dem Stichwort "Kinderbibel" im >>> Zentralkatalog der Landeskirchlichen Bibliotheken.

 
 
 
 

Link-Tipp
Am 4.5.2022 erschien die vierte TrendstudieJugend in Deutschland“ der Jugendforscher Simon Schnetzer und Klaus Hurrelmann.
Es wurden knapp über eintausend 14- bis 29-Jährige befragt. Das Lebensgefühl dieser Altersgruppe wird stark beeinträchtigt durch die Krisen Pandemie, Klimawandel und dem Ukraine-Krieg.
>>> Jugend in Deutschland - Trendstudie: Winter 2021/22 
>>> Pressmitteilung im rnd

 
 
 


An dieser Stelle möchte das Team des ptz die Gelegenheit nutzen, sich bei Dipl.-Bibliothekarin Silke Wedemeier, Leiterin der Bibliothek im Haus Birkach, zu bedanken: Für die bisherigen Beiträge in der Rubrik „Neues aus der Bibliothek“ und für alle Unterstützung in den vielen Jahren ihrer Tätigkeit im Haus, sagen wir von Herzen: DANKESCHÖN!

Öffnungszeiten der Bibliothek

Mo: 8.30-12.30 Uhr
Di-Fr: 8.30-17.00 Uhr

>>> zur Bibilothekshomepage
>>> zum Bibliotheksblog
>>> zur Facebookseite

 
 
nach oben
   
 
 

Wir grüßen Sie herzlich aus dem ptz  und wünschen schöne Frühlingstage.

 
 
 
 

Impressum

Pädagogisch-Theologisches Zentrum der Evangelischen Landeskirche in Württemberg
Direktor Stefan Hermann
Grüninger Straße 25
70599 Stuttgart

Fax: 0711 / 45804-77
>>> mail ins ptz
>>> zur ptz-rpi-homepage

Presserechtlich verantwortlich:
Direktor Stefan Hermann

Redaktion:
Christa Bächtle christa.baechtle@elk-wue.de


Datenschutz und Abmelden
Dieser Newsletter wird Ihnen ausschließlich mit Ihrem Einverständnis zugesandt. Wenn Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, so wenden Sie sich bitte per E-Mail an ptz@elk-wue.de.

Darstellungsprobleme
Bei Problemen mit der Darstellung dieses Newsletters wenden Sie sich bitte an ptz@elk-wue.de.

© Pädagogisch-Theologisches Zentrum der Evangelischen Landeskirche in Württemberg