Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

02.12.2020
Logo
 
 
 

ptzNewsletter 10/2020

Wir grüßen Sie herzlich mit dem ptzNewsletter 10/2020.
Es erwarten Sie aktuelle Informationen rund um (Religions)Pädagogik sowie die Vorschau auf unsere Veranstaltungen.   
Sie haben sich für unseren Newsletter angemeldet und wir freuen uns, Ihnen aktuelle Informationen direkt auf den PC schicken zu dürfen.
Wir haben Ihre E-Mailadresse gespeichert und verwenden diese ausschließlich zum Versenden dieses Newsletters über CleverReach.
Falls Sie den ptzNewsletter nicht mehr beziehen wollen, schicken Sie uns bitte eine eMail - Ihre Mailadresse wird dann umgehend gelöscht.
Bitte beachten Sie, dass Sie ggf. dem Download der Fotos aktiv mit einem Klick (Kopfzeile) zustimmen müssen. Sie können den ptzNewsletter auch direkt in Ihrem Browser öffnen (s.o.).

 
 
 
 

Unsere Themen

 
 
 

- Aktuelles für Alle
- Allgemein bildendes Gymnasium
- Berufliche Schulen
- Digitalisierung & RU
- Familie & Kirche
- Friedenspädagogik
- Gottesdienst mit Kleinkindern
- Grundschule
- Inklusion
- Kita & Familie
- Konfirmandenarbeit
- Konfi 3
- Schulseelsorge
- Sek I
- SBBZ / Förderschule
- Sprachförderung
- Waldorfschule
- WissensWert!
- Bibliothek

 
 
 
 

Aktuelles für Alle

 
 
 
 

Fortbildungsplakat online
In diesem Jahr haben wir für Sie ein >>> Fortbildungsplakat mit den Fortbildungen in ptz und RPI im Schuljahr 2020/2021 erstellt, das Sie auf unserer homepage downloaden und im DIN A3-Format ausdrucken können. Das online-Plakat ist direkt mit unserer Veranstaltungsseite verlinkt: Sie können (zukünftige) Fortbildungen direkt anklicken und die Detailinformationen zur Fortbildung auf unserer homepage lesen.

 
 
 
 

ptz/RPI-Jahrestagung 2020 entfällt
Die ptz/RPI-Jahrestagung 2020, ursprünglich vorgesehen für den 16.11.2020, muss in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Wir danken für Ihr Verständnis.

 
 
 
 

Seelsorge-Chat
Einfach mal offen reden!
Das ptz initiierte während des Lockdowns einen Schulseelsorge-Chat, der Schülerinnen und Schülern montags bis freitags von 16.00-19.00 Uhr ein offenes Ohr bietet. Der Chat ist über einen Button auf der ptz-RPI-homepage www.ptz-rpi.de oder den >>> Direktlink erreichbar und mit ausgebildeten Schulseelsorgerinnen und Schulseelsorgern besetzt.
Möchten Sie auf den Chat aufmerksam machen? Dann schicken wir Ihnen gern Werbematerial in print oder für den digitalen Versand zu: michael.pohlers@elk-wue.de

 
 
  nach oben Logo  
 
 
 

Allgemein bildendes Gymnasium

 
 
 
 

Gymnasiale Jahrestagung der Regierungspräsidien Stuttgart, Karlsruhe, Tübingen, Freiburg vom 26.11. bis 27.11.2020 in der Evang. Akademie Bad Boll. Lehrkräfte aus allen vier Regierungspräsidien sind diese Jahr gemeinsam eingeladen. Zum Thema Himmel auf Erden? – Die Rede vom Reich Gottes im RU werden Vorträge, Diskussionen, Arbeitsgruppen, methodisch-didaktische Workshops angeboten.
>>> Weitere Informationen

 
 
 
 

Berufliche Schulen

 
 
 
 

Dialog und Transformation
Auf dem Weg zu einer pluralistischen Religionspädagogik

Das Bonner Institut für berufsorientierte Religionspädagogik und das PTI Bonn haben in einer interreligiösen Projektgruppe ein Diskussionspapier mit dem Titel „Dialog und Transformation – Auf dem Weg zu einer pluralistischen Religionspädagogik“ entwickelt, das bei einem Studientag am 3.12.2020 präsentiert und diskutiert wird. >>> Es kann hier herunter geladen werden.
Die Tagung wird als digitales Format angeboten, die Vorträge im Stream und die Arbeitsgruppen in zoom-Konferenzen! Ein Teilnahmebeitrag wird nicht erhoben.
>>> Weitere Informationen

Werkstatt-Tagung
Als Präsenzfortbildung mit digitalen Anleihen gestaltet sich die Fachtagung Religiöse Bildung in der generalistischen Pflege vom 21.01.bis 22.01.2021 im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart.
Die neuen Ausbildungsgänge zum Fachmann bzw. zur Fachfrau Pflege sind gestartet. Bei dieser Werkstatt-Tagung wird gemeinsam an den Bedarfen für Unterrichtsmaterial und Konstruktionsmöglichkeiten für schulinterne Curricula gearbeiten. Eingeladen sind Lehrkräfte und Dozent/innen für Religionsunterricht/Religiös-Ethische Kompetenzen an Schulen des Gesundheitswesens (staatliche und anderer Trägerschaft) und auch Lehrkräfte, die das Fach erstmals unterrichten. >>> Weitere Informationen

 
 
 
 

Adieu!
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
nach gut sieben Jahren ist es an der Zeit: Meine Tätigkeit am ptz geht zu Ende, und ich wechsle als Schuldekan in den Kirchenbezirk Tübingen. Ich möchte Ihnen allen danken für die guten Erfahrungen und Begegnungen, für reicher machende Lehrerfortbildungen, für gemeinsames Suchen nach Wegen in Projektgruppen und für Gespräche, Telefonate, Kontaktangebote, Beratungsbedürfnisse an vielen Orten. Ich habe selbst immer auch dazu gelernt. Auch in der Zeit einer Vakatur werden die beruflichen Schulen im ptz keinesfalls vergessen werden!
Adieu,
Ihr/Euer Joachim Ruopp

 
 
nach oben
 
 

Digitalisierung & RU

 
 
 
 

Der #relichat findet derzeit jeden Mittwoch von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr auf Twitter statt und lädt alle Religionspädagog/innen, Ehrenamtlichen und Interessierten ein, mitzumachen, mitzulesen und sich mit Religionslehrkräften im deutschsprachigen Raum zu vernetzen und auszutauschen. Eine Anleitung und Themen, die bereits dort diskutiert werden, finden Interessierte unter www.relichat.org

Jeden Donnerstag ab 16.00 Uhr öffnet die Begegnungsstätte #relichatCafé ihre Pforten und bietet Religionspädagog/innen eine informelle und stetige Begegnungsmöglichkeit. Sie finden dort auch schnell und unkompliziert Impulse und Ansprechpartner/innen, wenn Ihnen ein Problem auf dem Herzen liegt, Sie nach einer zündenden Idee suchen oder schlicht sich austauschen möchten: www.relichat.org/relichat-cafe/

An jedem 1. Donnerstag im Monat wird die
>>> RUfOERtBILDUNG angeboten.
Am 5.November ab 16.15 Uhr öffnet dieses Fortbildungsformat mit der gewissen Entscheidungsfreit wieder seine Tore: Brauchen Sie Hilfe, wollen Sie sich über Material und Unterricht austauschen oder einfach mit anderen Religionspädagog/innen reden? Dann schauen Sie rein und diskutieren Sie mit den Anwesenden im Begegnungsraum:
Als Gast vom ZSL werden wir den Fachberater für ev. Religion Herrn Steffen Volck begrüßen dürfen, der darlegt, wie man sich diese Fortbildung anrechnen lassen kann und gerne mit Ihnen ins Gespräch kommt.
Ab 16.15 Uhr können Sie sich bei Jörg Lohrer informieren, wie Sie die Plattform www.rpi-virtuell.de zielführend für den Unterricht nutzen.
Ab 17.00 Uhr erzählt Mirjam Blumenschein aus Berlin, wie sie Podcasts für ihre Schüler/innen produziert, wo man diese findet und wie man das nachmachen kann.
Kommen Sie ohne Zeitverlust und Anfahrtsweg einfach auf www.t1p.de/RUfOERtBILDUNG und nehmen Sie an dem Part teil, auf den Sie Lust haben. Wenn es nichts für Sie ist, können Sie jederzeit abrechen.

 
 
 
 

Familie & Kirche

 
 
 

Familien & Kirche!?
Die Innovations-Werkstatt
Ein neues Angebot für Ihre Gemeinde – die Innovations-Werkstatt: Sara Bardoll und Michael Pohlers machen sich mit Ihnen auf den Weg, um die Realität von Familien heute in den Blick zu nehmen und gemeinsam darüber nachzudenken, wie wirkungsvolle Beziehungsräume und Angebote aussehen können. Neugierig? >>> Weitere Informationen

 
 
 
 
 

Friedenspädagogik

 
 
 
 

An Pädagog/innen, Lehrkräfte, haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in Gemeinden richtet sich die friedenspädagogische Fortbildung: Endlich streiten lernen - Konflikte gewaltfrei austragen, 16.11. bis 17.11.2020 im Tagungshotel am Schlossberg, Herrenberg.
Gemeinsam mit dem Team der "Werkstatt für gewaltfreie Aktion", Freiburg, führt ptz-Referentin Hannah Geiger ein in die gewaltfreie Konfliktbearbeitung. Anhand unterschiedlicher Methoden wird der gewaltfreien Umgang mit Konflikten im Alltag geübt.
>>> Weitere Informationen

 
 
 
 

Materialsammlung für Bildungsarbeit gegen Antisemitismus 
Als Anregungen und Reaktion auf den jüngsten Angriff in Hamburg haben die ptz-Referentinnen Hannah Geiger und Friederike Wenisch ein >>> Padlet mit Materialien, Ideen, Übungen und Medien zusammengestellt.
Nutzen Sie die Impulse als Ideengeber für Ihren Unterricht und positionieren Sie sich in Ihren Klassen und Schulen gegen Antisemitismus. Gerne dürfen eigene Ideen und Materialien an Hannah.Geiger@elk-wue.de geschickt werden. Sie werden im Padlet dann ergänzt.  

 
 
 
 

Aus der Handreichung „Friedensbildung in Schule und Gemeinde“Ausgewählte Medien aus dem Bereich Friedenspädagogik
Ob das Bilderbuchkino „Die Brücke“, das einen scheinbar nicht zu lösenden Konflikt überwindet, der animierte Kurzfilm „Oh Sheep“, der aufzeigt wie sich der tiefe Wunsch nach Gemeinschaft in ein unüberwindbares Rassendenken verwandeln kann, der Dokumentarfilm „Der Imam und der Pastor“, der erzählt  wie zwei Gottesmänner ihre Feindschaft in einem langen Prozess hinter sich lassen konnten oder der Spielfilm „Eye“, der die Gewissensentscheidung eines Drohnenpilots mitreißend darstellt,  Dozentin für Medienpädagogik Margit Metzger hat eine anregende und vielfältige Medienauswahl im Bereich Friedenspädagogik zusammengestellt. Die Themen der Medien reichen von Kommunikation – Toleranz – Mobbing und Gewalt hin zu Frieden – Versöhnung und Krieg. Es finden sich Medien für alle Schularten.
Viel Spaß beim Anschauen, Diskutieren und Philosophieren.  >>> Hier geht's zum Beitrag auf der ptz-hompage.

 
 
nach oben
 
 

Gottesdienst mit Kleinkindern

 
 
 
 

Von Fest zu Fest.
Das Kirchenjahr erleben im Gottesdienst mit Kleinkindern
Birkacher Tagung Gottesdienst mit Kleinkindern

Weihnachten, Ostern, Himmelfahrt und Pfingsten – jedes Jahr feiern wir die grundlegenden Feste unseres christlichen Glaubens. Feste gliedern den Jahreslauf. Sie geben dem Leben einen Rhythmus. Ehren- und hauptamtlich Mitarbeitende im Arbeitsbereich "Gottesdienst mit Kleinkindern" sind eingeladen ins Tagungszentrum Haus Birkach am 6.11. bis 7.11.2020
>>> Weitere Informationen

 
 
 
 

Grundschule

 
 
 
 

Lust auf Religion!
Ideen und Impulse für RU-Lehrende in den ersten fünf Dienstjahren
Herzliche Einladung an Lehrkräfte für Religion an der Grundschule in den ersten fünf Dienstjahren am 18.11.2020 ins Tagungszentrum Haus Birkach.
Wie kann guter Religionsunterricht in der Corona-Krise aussehen? Dieser Fortbildungstag will Anregungen und Hilfestellungen bieten.
>>> Weitere Informationen

Werkstatt "Theologisieren mit Kindern"
Religionslehrende an der Grundschule können in vier Modulen lernen, theologische Gespräche zu planen, zu führen und zu reflektieren.  02.02. bis 03.02.2021 im Tagungszentrum Haus Birkach, drei Folgetermine.  >>> Weitere Informationen

 
 
 
 

Inklusion

 
 
 

Herzliche Einladung!
Am 23. Oktober 2020 um 16.00 Uhr findet in der Leonhardskirche Stuttgart ein Gottesdienst zum Abschluss des Aktionsplans „Inklusion leben“ mit Landesbischof Frank Otfried July und Oberkirchenrat Dieter Kaufmann statt.
Aufgrund der derzeitigen Bestimmungen steht nur eine begrenzte Platzzahl in der Leonhardskirche zur Verfügung. Deshalb bitten wir um eine möglichst frühzeitige Anmeldung per E-Mail. Diese ist gleichzeitig Ihr Datenblatt für die Anwesenheitsdokumentation. Von jeder teilnehmenden Person benötigen wir den Namen, Vornamen, E-Mailadresse.
Senden Sie die E-Mail bitte an:
tagungsanmeldung-bh@diakonie-wuerttemberg.de
Information zur Übertragung des Gottesdienstes per Livestream finden Sie kurz vorher unter
aktionsplan-inklusion-leben.de

 
 
 
  nach oben Logo  
 
 
 

Kita & Familie

 
 
 
 

Sprecherziehung für Pädagogische Fachkräfte
Meine Stimme ist mein Werkzeug
In Kooperation mit dem Ev. Landesverband Tageseinrichtungen für Kinder
Sprecherziehung hat die Entwicklung einer gesunden, belastbaren Sing- und Sprechstimme zum Ziel. Sie optimiert Atmung, Stimmklang und Aussprache so, dass sie den alltäglichen Anforderungen in der Kindertageseinrichtung gewachsen ist. Für Mitglieder des Landesverbands Tageseinrichtungen für Kinder 17.11. bis 18.11.2020 im Tagungszentrum Haus Birkach.
>>> Weitere Informationen

Interkulturell-interreligiös sensible Bildung und vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung in der Kita
In Kooperation mit dem Ev. Landesverband Tageseinrichtungen für Kinder
Bei diesem Kompaktseminar für Pädagogische Fachkräfte, 01.02. bis 02.02.2021 im Tagungshotel am Schlossberg. Herrenberg,  machen Sie sich fit für die interkulturelle und interreligiöse Bildung in Ihrer Kita. Sie erfahren von einer muslimischen Seelsorgerin aus erster Hand alles, was Sie schon immer über den Islam wissen wollten. Dabei knüpfen wir an Alltagssituation und Fragen an, die Sie aus Ihrer Kita mitbringen. Wir führen Sie in das Konzept der Vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung ein. Sie lernen Best-Practice-Beispiele gelungener interreligiöser Bildung kennen und entwickeln konkrete Bausteine und Projekte interreligiös sensibler Erziehung, die Sie in Ihrer Kita einbringen können. >>> Weitere Informationen

Erzieher/innen im Krankenhaus - eine schöne und herausfordernde Aufgabe!
Erzieher/innen im Krankenhaus geben die Kindern in schwieriger Lebenssituation Orientierung. Mit Geduld und liebevoller Zuwendung bieten sie Rückzug und anregenden Ideenraum zugleich an. Sie sind eingeladen zu dieser Fortbildung im Tagungszentrum Haus Birkach vom 08.02. bis 09.02.2021 mit kollegialer Beratung, Gedanken zu Bewältigungsstrategien, kreativen Impulsen. >>> Weitere Informationen

 
 
nach oben
 
 

Konfirmandenarbeit

 
 
 
 

Konfi-Tools: Bibel erleben
Studientag für die (inklusive) Konfi-Arbeit am 20.11.2020 mit Studienleiterin Frauke Liebenehm zu Jeux Dramatiques, ein (religions-)pädagogische Ausdruckspiel aus dem Erleben.  >>> Weitere Informationen


 
 
 
 

Konfi 3

 
 
 
 

Die umgekehrte Sprechstunde
Herzliche Einladung zu einer neuen Art des Lernens: Gemeinsam wollen wir über aktuelle Schwierigkeiten in der Arbeit mit Kindern und Familien nachdenken und gleichzeitig Lösungen sammeln. Alle zwei Wochen bis Anfang Dezember wird eine solche umgekehrte Sprechstunde angeboten, um in den Wochen dazwischen weitere Lösungen für alle offenen Fragen zu suchen. Wir profitieren vom Wissen und den Wahrnehmungen der Gruppe und erarbeiten uns in kurzer Zeit einen großen Werkzeugkoffer (oder einen Apothekerschrank, um im Bild zu bleiben 😉). Die Teilnahme kann sowohl nur zu einem Termin als auch zu mehreren Terminen erfolgen.
28.10., 10:30 Uhr
10.11., 20:00 Uhr
23.11., 10:30 Uhr
10.12., 20:00 Uhr
Weitere Informationen: Bitte schreiben Sie eine E-Mail an: michael.pohlers@elk-wue.de

 
 
 
 

Schulseelsorge

 
 
 

Der Stille Raum geben
Räume der Stille als besondere Orte im Schulalltag
Für kirchliche und staatliche Lehrkräfte bietet diese Tagung Anregungen, Gelegenheit geben, Ihre schulseelsorgerlichen/schulpastoralen Angebote in Räumen der Stille oder entsprechende Angebote zu reflektieren, sich mit anderen darüber auszutauschen und Ideen weiterzuentwickeln. 04.11. bis 05.11.2020, Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart. >>> Weitere Informationen

 
 
 
 

Qualifikationskurs Schulseelsorge 2021-2023
Dreijähriges ökumenisches Qualifikationsangebot für kirchliche und staatliche Lehrkräfte aller Schularten
Das Referat Schulpastoral und das ptz bieten im Auftrag der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Evang. Landeskirche in Württemberg die Qualifikation als Schulseelsorger/in in acht Modulen über einen Zeitraum von drei Jahren an. Am 21. Oktober 2020 findet von 16.00-18.00 Uhr im Haus Birkach ein Informationsnachmittag statt. Bewerbungsschluss ist der 6. November 2020.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer >>> homepage und in der  >>> Infobroschüre.
 

 
 
 
nach oben
 
 

Sek I

 
 
 
 

Die angekündigte Sek I-Fortbildung
Mo. 25.01. - Di. 26.01.2021
Fit für RU in der Sek I: Thema Bibel für Lehrkräfte und Pfarrer/innen in der Sek I
wird in digitaler Form durchgeführt. Der Kurs wird zweimal mit identischem Inhalt angeboten, und zwar am
•    Montag, 25. Januar 2021, 14.00 h bis 17.00 h und
•    Dienstag, 26. Januar 2021, 14.00 h bis 17.00 h.
Sie selbst entscheiden bei Ihrer Anmeldung  (sabine.heckelmann@elk-wue.de), welcher der beiden Termine für Sie günstiger ist. Beide Termine werden stattfinden. Impulse für den RU der Sek I (WRS, RS und GMS/Gymnasium, Kl. 5-10) zum Thema Bibel  – und dies unter den jeweils aktuellen Bedingungen der Corona-Pandemie. Herzliche Einladung!

 
 
 
 

Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) / Förderschulen

 
 
 
 

Safe the Date
Das Forum für Heil- und Religionspädagogik wird auf den  03.05. bis 05.05.2021 verschoben. Das Thema zum 20-jährigen Jubiläumsforum ist „Schabbat der Inklusion. Innehalten – orientieren – aufbrechen“.
>>> Weitere Informationen

 
 
nach oben
 
 

Sprachförderung

 
 
 

In der >>> Sprachförderung werden folgende Fortbildungen angeboten:
- Erfolgreich fördern. Vertiefungskurs für Sprachförderkräfte in Schulen am 05.11. bis 06.11.2020 in der Evang Akademie Bad Boll
- Studientag für Sprachförderkräfte in Schulen: "Das schmeckt mir!" am 20.11.2020 im Tagungszentrum Haus Birkach
- Studientag Kinder stärken – Resilienz fördern, Sprachförderkräfte in Schulen, 22.01.2021, Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart
- Studientag Stimme – Rhythmus – Betonung, Mentor/innen im Denkendorfer Modell, 28.01.2021, Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart
- Jetzt ist Trommelzeit! - Studientag für Sprachförderkräfte in Kindertageseinrichtungen, 26.02.2021, Haus Birkach
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 
 
 
 
 

Waldorfschule

 
 
 
 

Leben in der digitalen Welt – Kinder für die Zukunft stärken
Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft evangelischer Religionslehrkräfte an Freien Waldorfschulen in Baden und Württemberg

Auch in den Waldorfschulen ist längst nicht mehr die Frage, ob Kinder und Jugendliche mit den digitalen Medien umgehen, sondern wie dieser Umgang gut begleitet werden kann. Die Diskussion darüber ist nicht erst seit der Corona-Pandemie in vollem Gange. Deshalb ist hier auch der Religionsunterricht gefragt, denn hinter der Beschäftigung mit den positiven und negativen Aspekten digitaler Medien und ihrer Nutzung geht es immer auch um die Frage nach dem Menschen und seiner Stellung in einer sich rasant wandelnden Welt. Diesen Fragen wollen wir uns stellen.
Do 19. bis Fr. 20. November 2020 in Bad Herrenalb.
>>> Weitere Informationen

 
 
nach oben
 
 

WissensWert!

 
 
 
 

Erinnerungszugänge: Kunst, Literatur, Medien
Ein Tag der Würdigung und des Gedenkens der Reichspogromnacht mit Seminar, Lesung, Gemäldeübergabe und Video-Begegnung am Montag, 9. November 2020 in Maisenbach bei Bad Liebenzell.
14.00 Uhr Fortbildung für Lehrkräfte: Die digitale Papierblatt-Unterrichtsplattform und ihre Einsatzmöglichkeit im Unterricht
17.30 bis 18.30 Uhr Zeit der Begegnung, mit Häppchen
18.30 Uhr Gedenkabend anlässlich der Reichspogromnacht.
Eine Online-Teilnahme am Abendprogramm ist per Zoom-Videokonferenz möglich!
Wegen der geltenden Corona-Regeln wird um Anmeldung (auch für die Online-Teilnahme) über das Buchungsformular oder per Mail gebeten. >>> Weitere Informationen über
www.zedakah.de/erinnerung/

 
 
nach oben
 
 

Bibliothek

 
 
 

Covid 19
Eine Zusammenstellung von Medien und RU-Unterrichtsmodellen zu Covid-19 finden Sie auf unseren Seiten >>> Bibliothek Haus Birkach

Literaturlisten
Das Kirchenjahr schreitet voran:
Bei den >>> thematischen Literaturlisten ist eine Zusammenstellung zum Reformationsfest eingestellt.

Eine Literaturliste der >>> Unterrichtsmodelle zum Reformationsfest für RU und KU und Schulgottesdienste finden Sie ebenfalls auf unserer homepage unter: www.hausbirkach.de/bibliothek/listen.htm#litlidok

Buchausstellung
Ab dem 9.11.2020 finden Sie wieder Medien mit theorie- und praxisbezogener Literatur
für Unterricht, Gottesdienst, Gemeindearbeit zum Weihnachtsfestkreis  als Buchausstellung in der Bibliothek und die dazugehörende >>>Literaturliste online.

Bibliotheken punkten in Krisenzeiten
"Das Buch ist krisenfest" titelt das Börsenblatt, das Fachmagazin des Buchhandels zur Eröffnung der Buchmesse am 13.10.2020. Die deutsche Bibliotheksstatistik stellt fest, dass wissenschaftliche und öffentliche Bibliotheken 2019 über 9,7 Millionen aktive Besucher/innen hatten, die 408 Millionen Medien ausgeliehen haben.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Mo: 8.30 – 12.30 Uhr
Di-Fr: 8.30 – 17.00 Uhr
www.hausbirkach.de/bibliothek/index.htm
Bibliotheksblog: www.hbbib.blogspot.com/
www.facebook.com/pages/Bibliothek-im-Haus-Birkach/110591599029488

 
 
nach oben
   
 
 

Wir grüßen herzlich aus dem ptz und wünschen goldene Herbsttage.

 
 
 
 

Impressum

Pädagogisch-Theologisches Zentrum der Evangelischen Landeskirche in Württemberg
Direktor Stefan Hermann
Grüninger Straße 25
70599 Stuttgart

Fax: 0711 / 45804-77
ptz@elk-wue.de
www.ptz-rpi.de
www.ptz-stuttgart.blog

Presserechtlich verantwortlich:
Direktor Stefan Hermann

Redaktion:
Christa Bächtle christa.baechtle@elk-wue.de


Datenschutz und Abmelden
Dieser Newsletter wird Ihnen ausschließlich mit Ihrem Einverständnis zugesandt. Wollen Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten, so wenden Sie sich bitte per E-Mail an ptz@elk-wue.de.

Darstellungsprobleme
Bei Problemen mit der Darstellung dieses Newsletters wenden Sie sich bitte an ptz@elk-wue.de.

© Pädagogisch-Theologisches Zentrum der Evangelischen Landeskirche in Württemberg